Firmengeschichte

Wir leben den Fortschritt

Es ist uns wichtig immer am neusten Stand der Technik zu sein und haben daher unsere Kapazität weiter ausgebaut. Durch die Vergrößerung unserer Werstättenhalle um ca. 20 x 20 Meter hat sich unser Angebot um vieles erweitert. Speziell für größere Fahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge bringt unser Umbau einen großen Gewinn. Durch modernste Ausrüstung haben wir alle Möglichkeiten um beste und qualitativ hochwertigste Arbeit zu leisten.

Die Firmengeschichte

    • 1963 - Spatenstich für den Bau der Werkstätte für Landmaschinen und Zweirad
    • 1964 - Übernahme der Marke Opel auch für den Handel
    • 1978 - Zubau des Werkstättengeländes
    • 1982 - Übernahme der Marke Subaru
    • 1989 - Übernahme durch Hermann Neubauer 2. Generation
    • 1990 - Bau der Gebrauchtwagenüberdachung
    • 2000 - Übernahme der Marke Suzuki
    • 2005 - Neubau des Büro samt Ausstellung und Lackieranlage
    • 2007 - Werkstättenvertrag der Marke Mercedes
    • 2011 - Vergrößerung der Werkstatt - Erweiterung der Serviceleistungen speziell für größere Fahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge  
    • 2012 - Erichtung der neuen Waschanlage
    • 2013 - Modernisierung des Reifenlagers für rund 300 Reifensätze
    • 2016 - Übernahme durch Hermann Neubauer 3. Generation